LogoLVR

Matinee zum Ende der Ausstellung "Tongyuanju"

Sonntag, 15. Oktober 2017, 12:00 - 14:00 Uhr

St. Antony-Hütte
Zum Abschluss der Ausstellung "Tongyuanju - Eine Arbeitersiedlung in Chongqing, China" berichtet der Düsseldorfer Fotograf Bernard Langerock, dessen Bilder in der Ausstellung zu sehen sind, in einer Matinee noch einmal über seine fotografische Arbeit im Reich der Mitte. Er stellt seine Fotografien vor, die von Menschen und Strukturen erzählen, Spuren des Lebens in der Arbeitersiedlung Tongyuanju zeigen und das bisher Unsichtbare durch seine Portrait-, Landschafts- und Objektaufnahmen visualisieren. Gleichzeitig werden auch die frappierenden Parallelen zur Geschichte der Siedlung Eisenheim in Oberhausen-Osterfeld beleuchtet.

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Konfuzius-Institut Metropole Ruhr der Universität Duisburg-Essen statt, das Kooperationspartner der Ausstellung ist.

Eintritt: 5 €, erm. 4 €. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Besucheranschrift:
LVR-Industriemuseum Schauplatz Oberhausen

Hansastraße 20
46049 Oberhausen

Fotografien in der Ausstellung

zurück