LogoLVR

Spätschicht

Freitag, 24. März 2017, 19:30 - 21:00 Uhr

Fackelführung über das abendliche Altenberg-Gelände
Seit 1854 arbeiten Menschen auf dem Gelände der Zinkfabrik Altenberg. Seit dieser Zeit wurde bis 1981 direkt am Oberhausener Hauptbahnhof Zink geschmolzen, gewalzt und verarbeitet. Die abendliche Führung über das ehemalige Fabrikgelände will den Besucherinnen und Besuchern zeigen, was von dieser Fabrik geblieben ist. Wann entstanden Walzhalle und Kesselhaus? Was wurde in der Schmiede oder in der Klempnerei getan? Wie sah früher der Eingang auf das Gelände aus? Wer wohnte in der Villa? Und warum gibt es überhaupt einen Feuerwehrturm auf dem Gelände? Wir werden sehen, welche dieser Fragen sich bei der Fackelführung klären lassen - denn nicht zu allen Fragen gibt es heute noch Antworten.

8 €, erm. 7,50 €, Kinder 3 €

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Besucheranschrift:
LVR-Industriemuseum Schauplatz Oberhausen

Hansastraße 20
46049 Oberhausen

zurück