Logo LVR - Qualität für Menschen
Historische Panorama-Aufnahme des Krupp-Werks in schwarz-weiß

Angebote für Kinder und Familien

Entdecken. Erleben. Mitmachen.

Zinkfabrik Altenberg, Oberhausen

Vogel gefertigt aus Draht

Zinkfabrik Altenberg Kreativ

Der Workshop für kreative Kids

Samstag, 6.5., 3.6. & 1.7.2017, jeweils 13 - 16 Uhr

Jeden 1. Samstag im Monat können Mädchen und Jungen ab 7 Jahren unter fachkundiger Anleitung im LVR-Industriemuseum Zinkfabrik Altenberg Gebrauchs- und Dekorationsgegenstände aus Metall basteln. Jeder Workshop startet mit einer kurzen Führung durch die Ausstellung. Die selbstgebastelten Ergebnisse können selbstverständlich mit nach Hause genommen werden!

Je nach Termin fertigen wir: Phantasievolle Blumenstecker, originell verzierte Zinkeimer, Tiere aus Draht, individuelle Nagelbilder, farbenfrohe Bienenhotels, gruselige Spinnen, selbstgestaltete Kerzenhalter, festliche Weihnachtssterne und vieles mehr.

Besonders geeignet für Kinder ab 6 Jahren

Anmeldung erforderlich unter Tel. 02234/9921-555

Kosten 8 € p.P.

Nächster Termin: Samstag, 6.5.2017, 13.00-16.00 Uhr

Thema: Tiere aus Draht

Wissenschaftler im weißen Kittel bei der Durchführung eines Experiments

Museumsfest und Aktionstag

zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

Sonntag, 7.5.2017, 12 - 17 Uhr

Das LVR-Industriemuseum und das Büro für Chancengleichheit der Stadt Oberhausen feiern an der Hansastraße wieder gemeinsam das Altenberg-Fest und bieten in Verbindung mit dem Europäischen Aktionstag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm. Für die Besucher gibt es Musik und Tanz auf der Bühne sowie Führungen. Um 13.30 und 15 Uhr startet die Wissenschaftsshow „Baff!“ von Felix Homann mit fesselnden Mitmach-Aktionen für Kinder, die an den Bühnenexperimenten beteiligt werden. Staunen und Spaß haben können junge Besucher auch bei der Forscher-Werkstatt der Physikanten. Kinder und Jugendliche können in der mobilen Werkstatt basteln und experimentieren. Auf dem Außengelände in Altenberg wird altes Handwerk belebt, Schmiede und Gießer zeigen ihr Können. Die Führungen durch die Dauer- und Sonderausstellung für Erwachsene und Kinder finden fortlaufend statt, außerdem wird eine Führung für Gehörlose angeboten.

Der Eintritt ist frei.

Gästeführerin erläutert Jugendlichen die Dauerausstellung 'Schwerindustrie'

Schwerindustrie - leicht gemacht

Kinder- und Familienführung

Sonntag, 14.5., 11.6., 9.7. & 13.8.2017, jeweils 14.30 Uhr

Wie war das eigentlich früher im Ruhrgebiet, als noch Qualm und Ruß der schweren Industrie in der Luft hingen? Wie war das mit Opas harter "Maloche"? Das können Mädchen und Jungen in der Kinder- und Familienführung durch die Ausstellung "Schwerindustrie" herausfinden. Spannendes rund um Eisen und Stahl wird leicht verständlich erklärt. Im Mittelpunkt stehen Mitmachaktionen, Spiele und die Vorführung von beeindruckenden Maschinen. Es wird erläutert, wie aus Erz Eisen entsteht, wie man prüft, was ein Stück Eisen alles aushält und wie ein gigantischer, neun Meter hoher Dampfhammer arbeitet. Gemeinsam mit ihren Eltern entdecken die Kids so auf spielerische Weise Arbeit und Leben im Industriezeitalter.

Besonders geeignet für Kinder ab 5 Jahren.

1 € zzgl. Eintritt, Kinder und Jugendliche frei

Junge beim Schmieden eines Stück Stahl mit dem Hammer am Ambos

Nägel, Messer, Hufeisen

Schmieden in der Museumsschmiede

Sonntag, 18.6., 16.7. & 20.8.2017, jeweils 11 - 16 Uhr

Besonders geeignet für Kinder ab 120 cm Schulterhöhe (ca. 8 Jahre).

Dauer ca. 20 Min. (pro Schmiedevorgang)

Anmeldung erforderlich unter Tel. 02234 9921-555

10 €

Blick auf Außengelände der Zinkfabrik Altenberg mit vielen Besuchern bei der Extraschicht

Extraschicht. Nacht der Industriekultur

Mit Dampf

Samstag, 24.6.2017, 18 - 2 Uhr

Mehr Informationen und Ticketpreise unter : www.extraschicht.de

St. Antony-Hütte, Oberhausen

Mädchen öffnet am Tisch eine kleine Schatztruhe

FamilienHüttenTour

Entdeckungstour durch die St. Antony-Hütte

Sonntag, 23.4., 28.5., 25.6., 23.7. & 27.8.2017, jeweils 11 - 18 Uhr

Der Lehrling Willi hat heute seinen ersten Arbeitstag, doch der Hüttendirektor ist nicht da. Der hat aber ein paar geheimnisvolle Kisten in der St. Antony-Hütte hinterlassen. Große und kleine Gäste können Willi gemeinsam helfen, Codes zu knacken und die Rätsel der Hütte zu entschlüsseln.

Für Familien mit Kindern von 8 bis 12 Jahren

St. Antony-Hütte

Regulärer Eintritt

Hüttendirektor Gottlob Jacobi vor dem Eingang der St. Antony-Hütte

Guten Tag, Herr Jacobi

Der Hüttendirektor führt durch die St. Antony-Hütte

Sonntag, 14.5., 9.7. & 6.8.2017, jeweils 14.30 Uhr

Hüttendirektor Gottlob Jacobi führt die Besucher durch die St. Antony-Hütte und den LVR-Industriearchäologischen Park und erzählt die Geschichte der ersten Eisenhütte des Ruhrgebiets aus seinem Blickwinkel.

St. Antony-Hütte

3 € zzgl. Eintritt

Textilfabrik Cromford, Ratingen

Hand hält rohe Baumwolle

"Der andere Vatertag"

Öffentliche Mit-Mach-Führung für Väter und ihre Kinder, Opas und ihre Enkel

Donnerstag, 25.5.2017, 14 - 15 Uhr

Wer spinnt den längsten Faden? Opa oder Papa? Oder doch die Kinder? Aber bevor aus der Baumwolle mit den Fingern ein Faden gesponnen werden kann, muss sie gut vorbereitet werden: Am Schlagtisch wird die Baumwolle aufgelockert und gereinigt, anschließend wird sie gekämmt – kardiert – und das Vlies zu einer Rolle aufgewickelt. Dann zeigt sich, wer am geschicktesten aus der Watterolle Fasern ausziehen und verdrehen kann! Wenn im Anschluss an die eigenen Spinnerfahrungen in der Hohen Fabrik das Wasserrad in Gang gesetzt wird und die Spinnmaschinen sich drehen, können sich alle überzeugen: Die Water Frame spinnt schneller, als es mit der Hand möglich ist, und wickelt einen starken Faden auf ihre Spulen.

Erwachsene 8 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre 2,50 €

Keine Anmeldung erforderlich

Familie an der Spinnmaschine Spinning Jenny beim Kinderfest im Cromford Park

Kinderfest und Picknick im Park

vor dem Herrenhaus Cromford

Sonntag, 25.6.2017, 11 - 17 Uhr

Auf der großen Wiese vor dem Herrenhaus Cromford gibt es viele Mitmach-Aktionen für kleine und große Besucher - Färben, Verkleiden mit historischen Kostümen, ein Baumwollspinner-Spiel und vieles mehr. Bringen Sie Ihren Picknickkorb mit oder lassen Sie sich und Ihre Familie von unserem kulinarischen Angebot verwöhnen.

Eintritt zur Veranstaltung frei

Familie steht vor einem Korb voll Baumwolle

Baumwolle spinnen

Öffentliche Mit-Mach-Führung für Kinder in Begleitung

Sonntag, 23.7. & 6.8.2017, jeweils 14 - 15 Uhr

Wer spinnt den längsten Faden? Opa oder Papa? Oma oder Mama? Oder doch die Kinder? Aber bevor aus der Baumwolle mit den Fingern ein Faden gesponnen werden kann, muss sie gut vorbereitet werden: Am Schlagtisch wird die Baumwolle aufgelockert und gereinigt, anschließend wird sie gekämmt – kardiert – und das Vlies zu einer Rolle aufgewickelt. Dann zeigt sich, wer am geschicktesten aus der Watterolle Fasern ausziehen und verdrehen kann! Hält der Faden? Das konnte jedenfalls der Unternehmer Johann Gottfried Brügelmann von dem Garn behaupten, das er seit 1783 in der ersten Fabrik auf dem Kontinent herstellte. Wenn im Anschluss an die eigenen Spinnerfahrungen in der Hohen Fabrik das Wasserrad in Gang gesetzt wird und die Spinnmaschinen sich drehen, können sich alle überzeugen: Die Water Frame spinnt schneller, als es mit der Hand möglich ist, und wickelt einen starken Faden auf ihre Spulen.

Erwachsene 8 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre 2,50 €

Gesenkschmiede Hendrichs, Solingen

Blick auf Ausstellungsstücke aus der Sonderausstellung

Die Welt im Kleinen

Kinderführung durch die Sonderausstellung

Mittwoch, 12.4. & Donnerstag, 20.4.2017, jeweils 15 - 16 Uhr

Bei einer Führung durch „Die Welt im Kleinen“ lernen die Besucher eine Vielzahl von technischen Baukästen kennen. Neben Holz-, Stein- oder Kunststoffbaukästen stehen vor allem die faszinierenden Modellbaukästen und Modelle namhafter Hersteller wie Märklin, Trix oder Meccano im Vordergrund. Bei der Kinderführung überlegen wir gemeinsam, wie man am schönsten mit Baukästen spielen kann und für wen die Baukästen gemacht wurden. Anschließend können die Besucher im großen Mitmachbereich mit Lego, Constructor und anderen Bausteinen spielen.

3 €, Kinder frei

Junge beim Zusammensetzen eines Taschenmessers

Taschenmesserreiderkurs für Kinder und Erwachsene

Freitag, 21.4.2017, 14.30 - 17 Uhr

Unter Anleitung können Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene ihr eigenes Taschenmesser zusammensetzen und später mitnehmen.

Anmeldung unter Tel. 0212 / 232410

Treffpunkt: Reiderei Lauterjung, Schaberger Str. 16, 42659 Solingen

12 € Kinder, 15 € Erwachsene

viele bunte Lego Bausteine auf einem Tisch

Brickmanie im Museum

Ausstellung und Aktion mit LEGO-Steinen

Samstag, 13.5.2017, 12 - 18 Uhr

Die Gesenkschmiede Hendrichs zeigt in ihrer aktuellen Sonderausstellung historische Baukästen aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Was damals Märklin und Co. waren, ist heute LEGO. Bei Jung und Alt gibt es derzeit einen regelrechten Hype um diese Bausteine – auf Englisch: bricks. Das LVR-Industriemuseum greift diesen Trend auf und organisiert einen großen Familientag, auf dem die LEGO-Fans der Region die selbst gebauten Modelle von AFOLs (Adult Fans of Lego) bewundern können. Die besondere Atmosphäre der Gesenkschmiede Hendrichs bietet den faszinierenden Bauwerken und Modellen eine einzigartige Kulisse. Brick Art-Künstler Cole Blaq wird von 14 bis 17.30 Uhr einen Workshop für Kinder leiten, in dem die jungen Teilnehmer angeregt werden, das kreative Potential der LEGO-Steine zu entdecken. Außerdem bieten spezialisierte Händler im Museum LEGO-Bausteine zum Kauf an.

Eintritt 3 €, Kinder frei

Mädchen im weißen Kleid beim Geigespielen

Musikfest in der Schmiede

Maschinen und Musik

Samstag, 20.5.2017, 14 - 18 Uhr

An diesem Tag der offenen Tür erklingt in der Gesenkschmiede Hendrichs von überall Musik. Zwischen den Maschinen, hinab vom Dampfkessel oder im Schlüssellager des Museums stellen junge Musikschüler der städtischen Musikschule Solingen ihr Können vor. Hier reicht die Palette von den jungen Solisten der Fachbereiche Streichinstrumente, Blasinstrumente und Tasteninstrumente, über die Ensembles des Fachbereichs Zupfinstrumente bis zur Renaissance- und Barockmusik. Viele Wochen lang haben die jungen Musiker geübt, um im historischen Ambiente der alten Fabrik ihr Talent vor großem Publikum unter Beweis zu stellen.

Eintritt frei

Bau einer Rennflasche

Kreativworkshop

Samstag, 24.6.2017, 11 - 13.30 Uhr

Der Physiker Jürgen Friker baut mit Kindern ab sieben Jahren „Rennflaschen“. Bei diesem besonderen Gefährt wird im Antriebsgummi durch das Drehen einer Luftschraube Energie gespeichert. Lässt man die Antriebsschraube los, startet die Rennflasche. Ein Wettrennen ist garantiert! Jedes Kind bekommt einen eigenen Bausatz.

Bitte 0.5l – Plastikflaschen mitbringen. Anmeldung unter 02234 9921-555

Eintritt frei, Materialkosten 6 €

Papiermühle Alte Dombach, Bergisch Gladbach

Mädchen und Jungen beim gemeinsamen Papierschöpfen an der Schöpfbütte

Kreatives Papierschöpfen

Für Erwachsene/Eltern mit Kindern ab 5 Jahren

Sonntag, 23.4.2017, 14 – 17 Uhr

An diesem Nachmittag werden wir eigene handgeschöpfte Papiere herstellen. Den Papierbrei dafür werden wir selber ansetzen. Wir experimentieren mit Materialien, Formen und Farben und nach Belieben können dann Karten für Ostern, tolle Kunstwerke, Lesezeichen oder ähnliches geschöpft werden. Da es natürlich nass hergehen kann, sollten alle Teilnehmer eine Schürze oder Wechselkleidung mitbringen.

Anmeldung unter: VHS Overath/Rösrath, Schulstr. 15, 51491 Overath, www.vhsor.de oder Tel. 02204 97230

9,10 € (Auf Wunsch kann ein kleiner Schöpfrahmen selbst hergestellt werden: Kosten 5 €)

Der Eintritt ins Museum und ein kleiner Rundgang sind im Entgelt enthalten.

Blick auf den Kinderflohmarkt

Kinderflohmarkt

Sonntag, 30.4.2017, 11 - 16 Uhr

Anmeldung für den Flohmarkt unter Tel. 02202 936680

12 – 15 Uhr: Papierflieger basteln Kinder (1 €)

15 Uhr: Wettbewerb „Welcher Papierflieger fliegt am weitesten?“

Ein Junge und ein Mädchen neben einem großen Stapel Papier

Führung für Kinder

durch die Papiermühle Alte Dombach

Sonntag, 7.5., 4.6., 2.7. & 6.8.2017, jeweils 14 Uhr

Die Führung erzählt aus dem Leben von Johann und Gertrud Berg, die in der Alten Dombach wohnten und arbeiteten.

Bitte keine Gruppen!

4,50 €, Kinder und Jugendliche frei

Ein Akrobat und eine Besucherin jonglieren eine Kugel

PapierFest

Sonntag, 14.5.2017, 11 - 18 Uhr

Beim PapierFest dreht sich alles um das Thema Papier: Kleine Besucher können Papier schöpfen, Schöpfrahmen herstellen, Zeitungshüte basteln oder mit einer ohrenbetäubenden Kistenrollenrutsche rasen. Im Mitmachzirkus werden Kinder und Erwachsene zu Akrobaten und Jongleuren. Und als besonderes Ereignis präsentieren zwei Gaukler ihre Schau. Bei einem Suchspiel können die Kinder das Museum und das Gelände erkunden. Für Essen und Trinken ist natürlich gesorgt - so kann man den ganzen Tag in der Alten Dombach verweilen. Eintritt frei

Logo mit der Aufschrift

Workshop: Graffiti - Wir sprühen vor Farbe

Samstag, 20. Mai, 11.30 - 17 Uhr & Sonntag, 21. Mai, 10.30 - 15 Uhr

Samstag, 17. Juni, 11.30 - 17 Uhr & Sonntag, 18. Juni, 10.30 - 15 Uhr

An diesem Wochenende können Mädchen und Jungen ihre eigenen kreativen Fähigkeiten entdecken. Jeder kann kleine Graffitis erstellen und das große Gemeinschafts-Graffiti im Freien mitgestalten. Am Sonntag um 14 Uhr zeigen die Kinder die Kunstwerke gemeinsam ihren Familien und Freunden in einer kleinen Ausstellung.

Der Kurs ist nur komplett buchbar, eine Teilnahme nur an einzelnen Tagen ist nicht möglich.

Anmeldung für den 1. Workshop bis 15.5.2017

Anmeldung für den 2. Workshop bis 12.6.2017

unter Tel.: 02202 93 66 8-0 oder E-Mail:

Teilnehmeralter: 10-14 Jahre. Teilnehmerzahl: 20 Teilnehmer pro Workshop.

Die Workshops sind kostenlos.

Weitere Infos zum Kulturrucksack-Programm in Bergisch Gladbach

Kleines, aus Plastikbechern und -löffeln gebasteltes Wasserrad

"Wasser bewegt! Wasserkraft und Wassernutzung in der Papiermühle"

Workshop für Kinder

Pfingstmontag, 5.6.2017, 14.30 - 16.30 Uhr

Wie nutzte man das Wasser und seine Kraft in der Papiermühle? Nach einem kurzen Rundgang durch die Alte Dombach bauen Mädchen und Jungen aus verschiedenen Materialien kleine Wasserräder, die anschließend ausprobiert werden können. Bitte Gummistiefel mitbringen! Ab 8 Jahren

Anmeldung erforderlich unter 02234 9921-555

3 €

Kraftwerk Ermen & Engels, Engelskirchen

Zwei Kinder auf Fahrrädern im Museum

FamilienForscherTour

Sonntag, 16.4., 21.5., 18.6., 16.7. & 20.8.2017, jeweils 11 - 18 Uhr

Groß und Klein gehen im Museum auf eine Forschertour. An verschiedenen Stationen gilt es zu experimentieren und knifflige Aufgaben zu lösen. Am Ende winken pfiffigen Familien eine kleine Belohnung und eine Urkunde.

Bitte keine Gruppen!

3 €, Kinder und Jugendliche frei

Blick in den mit blauem Licht erleuchteten Turbinenkeller

Unter Spannung bei Ermen und Engels

Öffentliche Führung durch das Kraftwerk

Sonntag, 23.4., 28.5., 25.6., 23.7. & 27.8.2017, ab 15 Uhr

Im Turbinenkeller, im Wasserkraftwerk und an der Dampfmaschine bekommen die Besucherinnen und Besucher einen anschaulichen Eindruck davon, wie in einem historischen Wasserkraftwerk Strom erzeugt wurde.

Bitte keine Gruppen!

3 €, Kinder und Jugendliche frei

Eine Gruppe von Kindern vor dem Schmiedehammer

Schmiedevorführungen im Oelchenshammer

Sonntag, 5.6., 11.6., 9.7. & 13.8.2017, jeweils 14 - 18 Uhr

Die Besucher erleben den historischen Schmiedehammer in Aktion und schauen dem Museumsschmied bei der Arbeit zu.

Bitte keine Gruppen!

3 €, Kinder und Jugendliche frei

Hand hält flüssiges Metall auf einer Schaufel ins Schmiedefeuer

Nacht der Schmiedefeuer

Freitag, 4.8.2017, 19 - 22 Uhr

In Zusammenarbeit mit dem Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer, Leverkusen-Schlebusch und dem Stellershammer der Firma Leppe Edelstahl in Lindlar

3 €, erm. 2,50 €

Das Bergische Land ist traditionell eine Region des Eisen- und Stahlgewerbes. Bei der Nacht der Schmiedefeuer führen Schmiede im Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer in Leverkusen-Schlebusch, im Oelchenshammer in Engelskirchen-Bickenbach (LVR-Industriemuseum) und im Stellershammer der Firma Leppe Edelstahl in Lindlar verschiedene Techniken vor. Für Angebote an einfachen Speisen und Getränken ist gesorgt. Bustour zu allen drei Stätten: Kosten: 27 € (erm. 24 €) ab 14 Jahren. Wer an einer Bustour teilnehmen möchte, meldet sich bitte an unter Tel. 0202 563 43 75 oder . Beginn im Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer in Leverkusen-Schlebusch.

Tuchfabrik Müller, Euskirchen

Junge balanciert auf einer Slackline

Führung mit Gebärdendolmetschung

Führung durch die Experimentier-Ausstellung für Kinder, Jugendliche und Familien

Sonntag, 23.4.2017, 14 - 16 Uhr

Balancieren über eine Slackline, Gewichtheben mit einer riesigen Hantel oder das Testen eines strahlengeschützten Portemonnaies – all das bietet die interaktive Ausstellung. Zunächst konzipiert für Kinder und Jugendliche sowie Schulklassen der Grundschule und der Sekundarstufe macht sie auch Erwachsenen Spaß und stellt auf spielerische Weise verblüffende Eigenschaften ganz alltäglicher, aber auch moderner Hightech-Materialien vor. Skurrile Geschichten rund um Rekorde und historische Anekdoten betten die Experimente jeweils in einen größeren Kontext. In der Ausstellung erworbene Erkenntnisse können in einem großen Abschlussquiz getestet werden.

Eintritt für Erwachsene 3,50 €/ermäßigt 3 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei. Anmeldung unter Tel. 02234 9921-555 oder per Mail an

Eltern und zwei Kinder im Gespräch mit Museumsgästeführerin

Familienführung

durch die Tuchfabrik Müller

Sonntag, 7.5., 14.5., 4.6., 2.7., 9.7., 6.8. & 13.8.2017, jeweils 13.30 Uhr & 14.30 Uhr

An diesem außergewöhnlichen Ort scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Nach jahrzehntelangem Dornröschenschlaf haben wir die Tuchfabrik Müller wieder zum Leben erweckt – als einmaliges Museum, das die Blütezeit der Tuchindustrie noch einmal lebendig werden lässt. Beim Rundgang durch die historische Fabrik speziell für Familien und Kinder beginnen die Maschinen zu surren und demonstrieren, wie aus loser Wolle fertiges Tuch wird. Live erlebt man, wie die imposante Krempelmaschine die Wolle kämmt, die mächtigen Spinnmaschinen daraus Fäden machen, die Webstühle klappern und die Schiffchen hin- und herschießen.

7 €, erm. 4 €, Kinder und Jugendliche frei

gefilztes Sonnenblumenbild

Offene Filzwerkstatt

Workshop für Kinder und Jugendliche

Sonntag, 7.5., 4.6., 2.7. & 6.8.2017, 11 Uhr & 12 Uhr

In dem sonntäglichen Schnupper-Workshop können große und kleine Besucherinnen und Besucher das Filzen ausprobieren und z.B. Bälle, Blumen oder kleine Bilder anfertigen.

3 €

Mädchen und Jungen mit Museumsgästeführerin vor der großen Dampfmaschine

Dampf-Sonntage

Die Dampfmaschine in vollem Betrieb

Sonntag, 14.5., 9.7. & 13.8.2017, 13.30 - 16.30 Uhr

Am Sonntag ist im LVR-Industriemuseum, Tuchfabrik Müller in Euskirchen-Kuchenheim richtig viel los. Die Dampfmaschine der Tuchfabrik aus dem Jahr 1903 ist in vollem Betrieb zu bewundern.

Eintritt Dampfmaschine: 1 €

Handpuppe Wolli vor einigen Zahnrädern

Mit Wolli durch die Tuchfabrik

Puppenführung mit dem Figurentheater Spielbar

Sonntag, 21.5., 18.6., 16.7. & 20.8.2017, jeweils 11.30 & 13.30 Uhr

Die Handpuppen, Marionetten und Schattenspiele lassen auf dramatische, überraschende und phantasievolle Weise den Fabrikalltag wieder lebendig werden.

Dauer: ca. 70 Min. Für Kinder ab 5 Jahren. Anmeldung unter Tel. 02234/9921555.

Kinder 4 €, Erwachsene 8 €

Schüler im Publikum bei der Quizshow

Moderierte Quizshow durch die Sonderausstellung "Ist das möglich?"

Sonntag, 21.5. & 25.6.2017, jeweils 15 - 17 Uhr

Ein Ausstellungsscout begleitet Familien mit Kindern ab acht Jahren in der Ausstellung. Er gibt Anleitungen zu Experimenten und Spielen und moderiert anschließend eine gemeinsame Quizshow.

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben im LVR-Industriemuseum freien Eintritt

3,50 €, erm. 3 €, Kombikarte mit Tuchfabrik 9,50 €.

Ein Schaf und viele Kinder beim Wollmarkt

27. Rheinischer Wollmarkt

Sonntag, 11.6.2017, 11 - 17 Uhr

Schafe, Schafschur und Bordercollie-Schau, Wolle, mehr als hundert Marktstände mit Textil – und Handwerkskunst, vielen kulinarischen Köstlichkeiten, Führungen durch die Tuchfabrik - für Ihre Unterhaltung ist den ganzen Tag lang gesorgt.

Webtechnik, zur Herstellung von Bändern

Brettchenweben - ein uraltes Handwerk neu entdeckt

Workshop für Kinder

Samstag, 24.6.2017, 11 - 15 Uhr

Ihr lernt eine geniale Webtechnik kennen, bei der man mit nur ein paar Karten schöne farbige Bänder herstellt - zu nutzen als Gürtel, Lesezeichen, Armband oder Schlüsselanhänger – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Anmeldung unter 02234 9921-555, Für Kinder ab 9 Jahren,

10 € inkl. Material

Öffnungszeiten

Dienstag - Freitag:
10 – 17 Uhr

Samstag und Sonntag:
11 – 18 Uhr

Montag geschlossen

Aktuelle Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier


ANSCHRIFT

LVR-Industriemuseum
Zentrale
Hansastraße 18
46049 Oberhausen

Infos und Buchungen

kulturinfo rheinland

Tel. 02234 9921555 (Mo – Fr 8 - 18 Uhr; Sa, So und an Feiertagen 10 – 15 Uhr)

Fax 02234 9921300

Mail

Veranstaltungen

Veranstaltungen in Oberhausen

Veranstaltungen in Ratingen

Veranstaltungen in Solingen

Veranstaltungen in Bergisch Gladbach

Veranstaltungen in Engelskirchen

Veranstaltungen in Euskirchen

Sie finden uns auch hier: