Logo LVR - Qualität für Menschen
Blick in die Textilsammlung im Museumsdepot mit zahlreichen Kleidungsstücken in Regalen

Beschäftigt!

Arbeit & Lohn

Historisches Schwarzweiß-Foto von Arbeitern in einer großen Fabrikhalle

SCHNÜRBODEN AUF DER RHEINWERFT WALSUM

Als Schnürboden bezeichnet man den Dachboden von Schiffsbauhallen. Dort werden Schiffsbauteile in Originalgröße vorgezeichnet.


mehr

Historisches Schwarzweiß-Foto eines Arbeiters, der eine riesige Schiffskette bearbeitet

ABSCHMIRGELN EINER SCHWEREN SCHIFFSKETTE

Aufnahmen von riesigen Produkten und Werkstücken sind in der Überlieferung der Werksfotografie der Gutehoffnungshütte sehr häufig.


mehr

LANDARBEITER AUF DEM WERKSEIGENEN GUTSHOF FERNEWALD

An der Stadtgrenze zwischen Bottrop und Oberhausen unterhielt die Gutehoffnungshütte einen werkseigenen Gutshof.


mehr

Historisches Schwarzweiß-Foto eines Jungen, der ein großes Bauteil hochhebt

JUNGER BERGMANN MIT LEICHTMETALLKAPPE

Mitte des 20. Jahrhunderts wurden im Bergbau neue Kappen aus Aluminium oder anderen Leichtmetallen eingesetzt. Dieser junge Bergmann zeigt, wie leicht solche Bauteile waren.


mehr

ZEICHENSCHÜLERINNEN WÄHREND DES REICHSBERUFSKAMPFES

Technisches Können und hauswirtschaftliche Fähigkeiten mussten diese Zeichenschülerinnen für die GHH beweisen.


mehr

Historisches Schwarzweiß-Bild eines Arbeiters, dahinter Glut und Rauch

ARBEITER BEIM HOCHOFENABSTICH

Sprühende Funken und glühendes Eisen – so stellt man sich den typischen Arbeitsplatz des Malochers im Ruhrgebiet vor.


mehr

Detailansicht eines Armes mit weißem Hemd und weißem Ärmelschoner am Unterarm

ÄRMELSCHONER

Symbol für bürokratische Verwaltungsarbeit, bei der „Schreiberlinge“ akribisch Rechnungsbücher ausfüllen und unzählige Abschriften von Geschäftspapieren anfertigen


mehr

Holzschrank mit geöffneten Türen

WERKSTATTSCHRANK

Der Werkstattschrank wirkt von außen unspektakulär, doch öffnet man die Türen erzählen die aufgeklebten Bilder von schwierigen Zeiten der deutschen Geschichte.


mehr

Registrierkasse aus vernickeltem Messing mit Jungenstil-Ornamenten

REGISTRIERKASSE

Nach 1900 bis zum Ersten Weltkrieg blühte der Handel an Rhein und Ruhr und in den Geschäften und Gaststätten klingelten die neuen Registrierkassen.


mehr

Der Blaudruck zeigt den Milchausschank der Gutehoffnungshüte in Oberhausen

MILCHAUSSCHANK DER GHH

Die Versorgung mit Getränken war besonders für die Arbeiter wichtig, die großer Hitze ausgesetzt waren.


mehr

Schwarz-weiße Porträtfotografie von sechs Schmieden des Oelchenshammers

FOTO „SCHMIEDEMANNSCHAFT AM OELCHENSHAMMER“

Stolz und selbstbewusst posieren die Schmiede des Oelchenshammers vor ihrer Arbeitsstätte.


mehr

Grau-Blaue Arbeiterjacke mit Flicken und Verfärbungen

ARBEITSJACKE

Arbeitsjacke, die oft geflickt und bis zur absoluten Materialermüdung getragen wurde.


mehr

Diktiergerät mit goldener Aufschrift

DIKTIERGERÄT "PARLOGRAPH"

Elektrisch betriebene Parlographen ermöglichten eine maschinelle Erfassung des Diktats.


mehr

Doppleseite aus dem Gesindebuch der Anna Grah, es sind zwei Einträge vermerkt

GESINDEBUCH DER ANNA GRAH

Dienstbuch, das im Deutschen Reich bis 1919 verpflichtend geführt werden musste.


mehr

Vier Henkelmänner, drei aus Alluminium und einer aus braun emailliertem Stahlblech

HENKELMÄNNER

Der Henkelmann bot den Arbeitern eine Alternative zur Mahlzeit daheim.


mehr

Die Fotocollage zeigt links das Cover des Kopierbuchs und rechts die unterschiedlich beschriebene Seite 424

KOPIERBUCH

Buch mit Seidenpapierseiten, auf die von 1894 bis 1961 Geschäftsbriefe kopiert wurden.


mehr

Stoppuhr, die an einem Klemmbrett befestigt ist

REFA-ZEITNEHMER

Zeitnehmer zur Ermittlung von Durchschnittsarbeitszeit und Zeitvorgaben.


mehr

Aus Holz gearbeitete Stempeluhr mit auffälligen, metallischen Ornamenten

STEMPELUHR

Die Vertiefungen in einer Karte erfassten minutengenau Arbeitszeit und Pausen.


mehr

Elektrische Schreibmaschine, Modell

TYPENHEBEL-SCHREIBMASCHINE "MERCEDES ELEKTRA"

Sie gilt als erste erfolgreiche deutsche elektrische Schreibmaschine.


mehr

ANSCHRIFT

LVR-Industriemuseum
Zentrale
Hansastraße 18
46049 Oberhausen


Suche


KONTAKT

Bitte richten Sie Fragen zum Bereich Sammlung an

LVR-Industriemuseum
Abteilung Sammlungsdienste


Sie finden uns auch hier: