Logo LVR - Qualität für Menschen
Historische Panorama-Aufnahme des Krupp-Werks in schwarz-weiß

Dessous

150 Jahre Kulturgeschichte der Unterwäsche

Dessous auf Kleiderpuppen

Die Ausstellung zeigte mit vielen reizvollen Exponaten die verblüffende Kulturgeschichte der Unterwäsche und thematisiert dabei den historischen Wandel von Reiz und Scham.

Hier trafen die Besucher auf mehr als 500 reizvolle Originalexponate, wie Korsetts und Krinolinen des 19. Jahrhunderts oder auch den Hauch von Nichts der modernen Dessous, die mit sehr viel weniger Stoff auskommen als ihre Vorgänger. Auch die frühen BHs der 1920er, edle Seidenensembles der „Femme fatale" sowie panzerartige Mieder und Spitzentüten-BHs der Wirtschaftswunderzeit ließen den Wandel der Unterwäsche erkennen.

Dessous auf Kleiderpuppe

Wie man zur Unterwäsche stand und steht, ist immer auch eine Frage des Blickwinkels. Die Ausstellung schilderte daher das aufregende Thema aus der Perspektive beider Geschlechter und unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppen. Zum Beispiel das Korsett des 19. Jahrhunderts – Trägerin und Betrachter assoziierten mit diesem Kleidungsstück ganz unterschiedliche Gefühle. Für die Näherin oder Wäscherin war es schlicht ein Stück Stoff, das Arbeit bedeutete, für den Arzt eine ungesunde Verirrung, in bestimmten Kreisen hingegen der Inbegriff der Erotik. Modejournale, Fotos, Accessoires und Filme ergänzten die Ausstellung.

Formende Wäsche der 50er Jahre

Das LVR-Industriemuseum präsentierte Originalkostüme aus seiner umfangreichen Sammlung zur Geschichte der Mode und Bekleidung. Darüber hinaus wurden dem Museum vielfältige Leihgaben von Firmen und aus Privatbesitz überlassen. Mit diesen sind immer auch persönliche Geschichten zum Thema Reiz und Scham verknüpft, die sich in der Ausstellung wiederfanden.

Die Ausstellung war unter dem Titel Reiz und Scham ein Kooperationsprojekt der Schauplätze Euskirchen und Ratingen. Ergänzend zum "Drunter" in Euskirchen, hat Ratingen das "Drüber" gezeigt.



Laufzeit der Ausstellung: 26.9.2009 bis 4.7.2010


LVR-Industriemuseum

Tuchfabrik Müller

Carl-Koenen-Straße

53881 Euskirchen-Kuchenheim

Öffnungszeiten

Dienstag - Freitag:
10 – 17 Uhr

Samstag und Sonntag:
11 – 18 Uhr

Montag geschlossen


Suche


ANSCHRIFT

LVR-Industriemuseum
Zentrale
Hansastraße 18
46049 Oberhausen

 

Newsletter

 

Mit unseren E-Mail-Newslettern über neue Ausstellungen, Events und sonstige News immer auf dem Laufenden sein!

mehr erfahren

 

Infos und Buchungen

kulturinfo rheinland

Tel. 02234 9921555 (Mo – Fr 8 - 18 Uhr; Sa, So und an Feiertagen 10 – 15 Uhr)

Fax 02234 9921300

Mail

Veranstaltungen

Veranstaltungen in Oberhausen

Veranstaltungen in Ratingen

Veranstaltungen in Solingen

Veranstaltungen in Bergisch Gladbach

Veranstaltungen in Engelskirchen

Veranstaltungen in Euskirchen

Sie finden uns auch hier: