Logo Imus
Logo LVR
Stadt, Land, Garten
30. März - 29. Oktober 2017

Eine Ausstellung zur Kulturgeschichte des Nutzgartens

An allen möglichen und unmöglichen Orten wird neuerdings in der Stadt gegärtnert, Gemüse angebaut und die steinerne Umgebung begrünt. Viele Menschen wollen mehr Grün und mehr sinnvolle Pflanzen in ihrer Umgebung. Hier haben wir einige simple Tipps und Anleitungen für das ökologisch sinnvolle Gärtnern in der Stadtwelt zusammengestellt – zum Bau von Pflanzkisten, zu Zimmerbeeten aus PET-Flaschen, Tetrapacks und Toilettenpapier-Rollen, zur Herstellung von Samenbomben und von Moosfitis, das sind grüne Graffitis auf Moosbasis!

Pflanzkiste

Utensilien

  • Tacker (oder: 14x 20mm-Schrauben mit Unterlegscheiben)
  • Hammer
  • Akkuschrauber
  • evtl. Brecheisen (zum Lösen der Bretter von Einwegpaletten)
  • 1 Euro-Palette als Grundlage
  • 20 Bretter (z.B. aus alten Einwegpaletten):
    • 12x 55cm-Brett [3 pro Seite hoch | 80mm-Schrauben]
    • 4x 80cm-Brett [je 2 an den kurzen Enden | 40mm-Schrauben]
    • 4x 120cm-Brett [je 2 an den langen Enden | 40mm-Schrauben]
  • Etwa 2.30 x 2 m löchrige Folie zum Auskleiden, bspw. Jutematte, Teichfolie, PP-Bändchenfolie, BigBags, Werbeplanen [20 mm Schrauben oder Tacker]
  • Holzschrauben [48 x 40mm | 24 x 80mm | 12 x 20mm]
  • Evtl. Lochband zur Stabilisierung der Ecken

 

Anleitung

  • Bretter (55cm) mit je 2x 80mm-Schrauben an Holzklötze der Euro-Palette schrauben.
  • Je Seite 2 Bretter quer mit 40mm-Schrauben anbringen; das obere abschließend, das untere etwa 10cm vom Palettenboden entfernt.
  • Lochbänder zur Stabilisierung der Ecken anbringen.
  • Kiste mit Lochfolie so auslegen, dass diese im Inneren der Kiste nicht gespannt ist!
  • Lochfolie an oberen Brettern überschlagen und festtackern bzw. mit 20mm-Schrauben und Unterlegscheiben festschrauben.
  • Tipp: Bevor die Kiste nun mit Erde befüllt wird, erst noch grob mit Ästen auslegen. So vermindert man die Gefahr von Wasserstau in der Kiste

Zum Download der PDF-Datei (PDF, 963 KB)

Eine hölzerne Pflanzkiste, aus der Blätter und Blüten herausragen.

Samenbombe

Utensilien

  • Samen (am besten heimische Sorten wie Lavendel, Kornblume, Mohn, Margeritten, Kornraden, kleinen Sonnenblumen, Fingerkraut, Lupinen, Ringelblumen)
  • Komposterde oder torffreie Blumenerde
  • Tonerde, bspw. rote
  • 700ml Wasser (lauwarm)

Anleitung

  • 1 Teil Samen
    + 3 Teile torffreie Blumenerde/Komposterde
    + 5 Teile Tonerde mischen.
  • Gemisch + etwa 1 Teil Wasser nach Gefühl = Mischen bis sich die Masse bindet.
  • Kugel formen.
  • 1-2 Tage durchtrocknen lassen!
  • Werfen!

Zum Download der PDF-Datei (PDF, 719 KB)

Eine Hand hält eine golfballgroße Kugel aus Samen und Erde

Toiletten- papierrollen- anzucht

Utensilien

  • Toilettenpapierrollen
  • (spitze) Schere
  • torffreie Blumenerde
  • Samen
  • Mini-gewächshaus oder Behälter

Anleitung

  • Toilettenpapierrollen halbieren.
  • Toilettenpapierrollen etwas mehr als daumenbreit an 4 Seiten einschneiden.
  • Eingeschnittene Flächen kreuzweise einklappen (kleines Loch lassen)
  • Toilettenpapierrollen mit Erde befüllen, Samen säen und je nach Samen in einem Behälter oder Minigewächshaus anziehen und feucht halten.
  • Die Rollen können später direkt in die Erde gesetzt werden.

Zum Download der PDF-Datei (PDF, 644 KB)

Eine schrittweise Anleitung in 5 Grafiken. Eine Toilettenpapierrolle wird zugeschnitten, umgeknickt und mit Erde gefüllt

PET-Flaschen/ Tetrapak für Balkon

Zutaten

  • PET-Flaschen
  • Schere
  • Torffreie Blumenerde
  • Samen oder Setzlinge
  • Band, bspw. Bast

Anleitung

  • „liegende“ PET-Flaschen oberhalb waagerecht aufschneiden.
  • Löcher in Boden schneiden, damit sich Wasser nicht staut.
  • Mit torffreier Blumenerde befüllen und Samen aussäen oder direkt bepflanzen.
  • Es können auch mehrere PET-Blumenkästen untereinander aufgehangen werden, bspw. mit festem Band oder Draht.
  • Die PET-Flaschen können natürlich noch nach Belieben verziert und beklebt werden.

Zum Download der PDF-Datei (PDF, 710 KB)

Eine Grafik stellt zwei waagerecht überinander aufgehängte PET-Flaschen dar, die als Blumentöpfe fungieren

Moosfitis

Utensilien

  • 3 Hände voll Moos (am besten kein Waldmoos, sondern von Gehwegen/Steinen)
  • 120ml Buttermilch oder Joghurt
  • Wassergel, aufgelöste Gelatine oder Zucker (als Bindemittel)
  • 700ml Wasser (lauwarm)
  • Mixer oder Pürierstab

Anleitung

  • Moos (ohne Erde) in Mixer streuseln und Wasser zugeben.
  • 120 ml Buttermilch/Joghurt zugeben.
  • Wassergel (etwa 2 EL) oder anderes Bindemittel zugeben, dabei mit wenig (1 TL) anfangen. Wassergel: [Bspw. unter www.sichtschutz-welt.de/Wassergel-75g-sw.html]
  • 2-5 Minuten lang auf niedriger Stufe mixen, bis sich eine Masse ähnlich wie Trinkjoghurt bildet.
  • Mit Pinsel auf Holz oder rauen Untergrund auftragen, vorher etwas anfeuchten.
  • Ab und an mit Wasser besprühen.

Zum Download der PDF-Datei (PDF, 612 KB)

Eine Grafik zeigt einen Mixer gefüllt mit Moos