St. Antony-Hütte und Museum Eisenheim: Grafik zeigt stilisierten Topf, Kanne und Fabrikgebäude

St. Antony-Hütte

Heißes Eisen - Die Geburtsstätte der Ruhrindustrie

Außenansicht der St. Antony-Hütte

Sie ist die Geburtsstätte der Ruhrindustrie: Die St. Antony-Hütte. 1758 floss hier erstmals im Ruhrgebiet Roheisen. Heute erzählt sie vom spannenden Beginn der Eisen- und Stahlindustrie, von bedeutenden Innovationen und vom harten Leben der Menschen, die dort arbeiteten.

mehr

INDUSTRIEARCHÄOLOGISCHER PARK

Blick in den beleuchteten Park am Abend

Hier wird mit den freigelegten Überresten des alten Hüttenwerks St. Antony seine beeindruckende Geschichte wieder zum Leben erweckt.

mehr

MUSEUM EISENHEIM

Blick in die Siedlung Eisenheim mit historischen Häusern

Das Museum Eisenheim erzählt von der Geschichte der ältesten Arbeiter- und Zechenkolonie des Ruhrgebiets.

mehr

AUSSTELLUNG "MALOCHE"

Historisches Schwarzweiß-Foto von zwei Arbeitern in einer Fabrik
Arbeiten auf der Gutehoffnungshütte

Die Ausstellung erzählt anhand von Abbildungen von Arbeitern in den Zechen und Werken der GHH von den Arbeitsbedingungen in der Schwerindustrie.

mehr

APP JETZT!

Junge hält Tablet-Computer auf einen Blidschirm im Museum
Die St. Antony-Hütte für's Smartphone

Um die Geschichte des einst pulsierenden Hüttenwerks noch lebendiger zu erleben, nutzen Sie für den Museumsrundgang die mobile Applikation.

mehr

Öffnungszeiten

Dienstag - Freitag:
10 - 17 Uhr

Samstag und Sonntag:
11 - 18 Uhr

Montag geschlossen


LVR-Industriemuseum
St. Antony-Hütte
Antoniestraße 32-34
46119 Oberhausen



Veranstaltungen

Infos und Buchungen

kulturinfo rheinland

Tel. 02234 9921555 (Mo - Fr 8 - 18 Uhr; Sa, So und an Feiertagen 10 - 15 Uhr)

Fax 02234 9921300

Mail

Sie finden uns auch hier: