St. Antony-Hütte und Museum Eisenheim: Grafik zeigt stilisierten Topf, Kanne und Fabrikgebäude

Historisches St. Antony-Fest

Der Hüttendirektor lädt ein

Mann in historischem Kostüm hebt den Hut zum Gruß

Ein bedeutendes Stück Geschichte des Ruhrgebiets erlebt man in Oberhausen-Osterfeld auf der St. Antony-Hütte. Am Sonntag, den 8. Oktober 2017, wird dort von 11-17 Uhr das traditionelle St. Antony-Fest gefeiert.

Junge in Arbeitskleidung schlägt mit dem Museumsschmied am Amboss mit einem Hammer auf ein Stück Eisen, andere Kinder schauen zu

Große und kleine Gäste dürfen sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen, mit dem das LVR-Industriemuseum an die Anfänge der ersten Eisenhütte im Revier und das dortige Leben erinnern möchte.


Wer wissen will, was eigentlich Eisen und Stahl sind und wie hart früher die Arbeit mit dem Metall war, kann dem Museumsschmied und den Gießereifachleuten über die Schulter schauen.


Eine besondere Attraktion sind die Modell-Dampfmaschinen nach historischen Vorbildern, die über das Festgelände fahren.

Mann fährt auf einem ungewöhnlichen Fahrrad mit großem Vorderrad un kleinem Hinterrad

Ein weiterer Höhepunkt des Festes ist Ulrich Lübke mit seinen historischen Fahrrädern, der sein Können auf dem Hochrad vorführt.


Ein Scherenschneider fertigt Schattenriss-Portrait wie zu Zeiten des Biedermeiers an. Vielleicht auch von den zahlreichen historisch kostümierten Gästen, die erwartet werden: So ist ein Schneider mit seiner Sammlung historischer Nähmaschen dabei, die auch ausprobiert werden können. Die IG preußisches Rheinland aus Oberhausen wird mit Herren und Damen im Stile des 19. Jahrhunderts vertreten sein. Zudem werden eine mobile Amtsstube und eine historische Wäschepräsentation erwartet.


Außerdem kann auf dem Fest das aktuelle Ergebnis des Stadtgärtnerns unter dem Motto „Esskultur“ besichtigt werden. Dazu passt, dass zum St. Antony-Fest auch der hier erzeugte Antony-Honig erhältlich ist.


Gastgeber ist wie immer Hüttendirektor Gottlob Jacobi, der sich sehr auf das Ereignis freut und seine Gäste persönlich durch sein Reich führen wird.

Sonntag, 8. Oktober 2017

11 bis 17 Uhr

Eintritt frei


LVR-Industriemuseum

St. Antony-Hütte

Antoniestraße 32 – 34

Oberhausen

Öffnungszeiten

Dienstag - Freitag:
10 - 17 Uhr

Samstag und Sonntag:
11 - 18 Uhr

Montag geschlossen


LVR-Industriemuseum
St. Antony-Hütte
Antoniestraße 32-34
46119 Oberhausen



Veranstaltungen

Infos und Buchungen

kulturinfo rheinland

Tel. 02234 9921555 (Mo - Fr 8 - 18 Uhr; Sa, So und an Feiertagen 10 - 15 Uhr)

Fax 02234 9921300

Mail

Sie finden uns auch hier: