St. Antony-Hütte und Museum Eisenheim: Grafik zeigt stilisierten Topf, Kanne und Fabrikgebäude

Angebote für Radfahrer

Kultur und Natur auf sportliche Weise entdecken

Fahrradfahrer vor der St. Antony-Hütte

Fahrradfreunde aufgepasst! Alle Schauplätze des LVR-Industriemuseums sind bequem mit dem Rad zu entdecken.

Sie suchen die passende Route zur St. Antony-Hütte oder planen eine umfangreichere Radtour?

Hier finden Sie alle nötigen Informationen auf einen Blick.

Radkarte:
Industriekultur im Rheinland per Rad

Titelblatt der Radkarte des LVR-Industriemuseums

Nordrhein-Westfalen ist eine der dichtesten Industrielandschaften der Welt mit einem reichen industriekulturellen Erbe. Unsere Radkarte verbindet erstmals die sieben Schauplätze des LVR-Industriemuseums zu einer Rundtour und bietet so die Möglichkeit einer mehrtägigen Entdeckungstour durch alte Industrieregionen des Rheinlandes. Neben diesen Hauptattraktionen finden sich auf der Fahrradtour viele weitere Schauplätze der Industriekultur und touristische Sehenswürdigkeiten. mehr


Radroute in Oberhausen

Zwei Jungs auf Fahrrädern vor dem Museumsgebäude auf der Eisenstraße

In Oberhausen bietet die Radwanderroute Eisenstraße die Möglichkeit, Industriekultur auf sportliche Weise zu entdecken. Die Tour vereinigt die in der Stadtlandschaft verteilten Angebote des LVR-Industriemuseums: Zinkfabrik Altenberg, Museumsbahnsteig, Peter-Behrens-Bau, Museum Eisenheim und St. Antony-Hütte. Signalkräftige Schilder weisen dabei zielsicher den Weg. Neben dieser Kernstrecke liegen weitere Attraktionen der Stadt, wie etwa der Gasometer und das Schloss Oberhausen, die von der Eisenstraße aus problemlos zu erreichen sind. Der Fahrradführer zu dieser einmaligen Kulturroute ist im Museumsshop in der ehemaligen Zinkfabrik Altenberg erhältlich.

Bildausschnitt einer Fahrradpedale

ANFAHRT PER RAD

Individuelle Streckenzusammenstellung mit dem Routenplaner des Radwegenetzes NRW


Damit man uns leicht findet, sind alle LVR-Museen in das landesweite Radverkehrsnetz aufgenommen und in der weiß-roten Radwegeweisung überall in der Region präsent. Mit dem Radroutenplaner kann man sich seine ganz persönliche Route durch die Kultur- und Industriegeschichte des Rheinlandes zusammenstellen und Sehenswürdigkeiten dieser faszinierenden Region entdecken. Rast- und Übernachtungsmöglichkeiten sind hier genauso abrufbar wie die An- und Abreisezeiten an Bahnhöfen; auch kann man sich bereits vor der Fahrradtour über die Gegebenheiten des Geländes informieren.

Öffnungszeiten

Dienstag - Freitag:
10 - 17 Uhr

Samstag und Sonntag:
11 - 18 Uhr

Montag geschlossen


LVR-Industriemuseum
St. Antony-Hütte
Antoniestraße 32-34
46119 Oberhausen



Veranstaltungen

Infos und Buchungen

kulturinfo rheinland

Tel. 02234 9921555 (Mo - Fr 8 - 18 Uhr; Sa, So und an Feiertagen 10 - 15 Uhr)

Fax 02234 9921300

Mail

Sie finden uns auch hier: