Textilfabrik Cromford: Grafik zeigt stilisiertes Kleid, Baumwollzweig und Spinnmaschine

Für den spontanen Besuch

Ohne Anmeldung ins Museum

Großmutter mit Enkel vor historischer Spinnmaschine

Die Textilfabrik Cromford bietet Individualbesuchern und kleinen Gruppen, die das Museum spontan besuchen möchten, jede Menge Möglichkeiten, auf Entdeckungstour zu gehen. In der „Hohen Fabrik“ von 1797 erleben Sie im Schaubetrieb die Herstellung von Baumwollgarn wie vor 200 Jahren. Dabei sprechen die laufenden Maschinen alle Sinne an und machen nicht nur den Prozess der Garnherstellung, sondern auch die Arbeitsbedingungen der einst hier beschäftigten Männer, Frauen und Kinder fassbar.

Großmutter mit Enkelin vor historischen Kleid

Im barocken Herrenhaus neben der Fabrik leitet ein Hörbuch die Besucherinnen und Besucher durch dieses Kleinod der frühindustriellen Unternehmerkultur im Rheinland. Gesprochen von Schauspielern wird das Leben, Arbeiten und Wohnen einer der reichsten Fabrikantenfamilien der Zeit lebendig.


An Sonntagen bieten wir regelmäßig Führungen durch die Dauerausstellung in Fabrik und Herrenhaus ohne Voranmeldung. Speziell für Kinder in Begleitung gibt es sonntags regelmäßig die öffentliche Mitmachführung "Vom Rohstoff zum Garn".


Diese und weitere Programmangebote finden Sie in unserem Veranstaltungskalender. Bequem alle News des LVR-Industriemuseums schicken lassen können Sie sich mit unserem E-Mail-Newsletter.


Infos für den Besuch

Öffnungszeiten

Dienstag - Freitag:
10 - 17 Uhr

Samstag und Sonntag:
11 - 18 Uhr

Montag geschlossen


LVR-Industriemuseum
Textilfabrik Cromford
Cromforder Allee 24
40878 Ratingen



Veranstaltungen

Infos und Buchungen

kulturinfo rheinland

Tel. 02234 9921555 (Mo – Fr 8 – 18 Uhr; Sa, So und an Feiertagen 10 – 15 Uhr)

Fax 02234 9921300

Mail

Sie finden uns auch hier


Unsere Partner: