Zinkfabrik Altenberg: Grafik zeigt stilisierte Zahnräder, einen Schraubenschlüssel und ein Fabrikgebäude

Wir machen die Schwerindustrie dicht!

29. April 2018, 14 – 18 Uhr

Blick in die Dauerausstellung

Das Ende der Dauerausstellung Schwerindustrie wird im LVR-Industriemuseum Zinkfabrik Altenberg mit einem Festakt gefeiert. Ein vielfältiges Programm soll den Abschied versüßen. Ab Anfang Mai starten die ersten Um- und Ausräumarbeiten. Voraussichtlich zwei bis drei Jahre später will sich die Dauerausstellung den Besucherinnen und Besuchern in neuer Form präsentieren.


Jeder Gast erhält an der Kasse ein kleines Präsent.


Termin: 29. April 2018, 14 – 18 Uhr


Der Eintritt ist kostenfrei.

Programm


Ab 14 Uhr: Selfiefotostand am Dampfhammer und an der Dampflok mit Verkleidung zum Hüttenmann


14.00 Uhr: Der Sängerbund der Gutehoffnungshütte singt zum Auftakt der Veranstaltung


14.30 Uhr: Literarische Führung mit einer Lesung aus dem Roman „Union der festen Hand“ von Erik Reger


15.00 Uhr: Führung durch die Ausstellung mit Gebärdendolmetscher


15.00 Uhr: Frank Baier singt Arbeiterlieder


16.00 Uhr: Der Hüttenmeister Erwin führt durch die Ausstellung


16.30 Uhr: Frank Baier singt weitere Arbeiterlieder


17.00 Uhr: Start der letzten (Kurz-)Führung durch die Ausstellung


17.30 Uhr: Der Schlagzeuger und Percussionist Rolf Hildebrand spielt auf zum letzten Tusch


18.00 Uhr: Baustelleneinrichtung

Öffnungszeiten

Dienstag - Freitag:
10 - 17 Uhr

Samstag und Sonntag:
11 - 18 Uhr

Montag geschlossen


LVR-Industriemuseum
Zinkfabrik Altenberg
Hansastraße 20
46049 Oberhausen



Veranstaltungen


Die Ausstellung "Energiewenden - Wendezeiten" ist ein Projekt unter dem Dach von:

Infos und Buchungen

kulturinfo rheinland

Tel. 02234 9921555 (Mo - Fr 8 - 18 Uhr; Sa, So und an Feiertagen 10 - 15 Uhr)

Fax 02234 9921300

Mail

Sie finden uns auch hier:


Unsere Partner: