Zinkfabrik Altenberg: Grafik zeigt stilisierte Zahnräder, einen Schraubenschlüssel und ein Fabrikgebäude

Museumsbahnsteig

Hauptbahnhof Oberhausen, Gleis 4 und 5

Ansicht - Beleuchteter Museumsbahnsteig

Der stillgelegte Bahnsteig an Gleis 4 und 5 des Oberhausener Hauptbahnhofs inszeniert diesen Ort als früheren Umschlagplatz der Schwerindustrie und präsentiert die Geschichte des Bahnhofs und die Bedeutung der Eisenbahn im Verhältnis zu Industrie und Stadt. Imposante Kunstobjekte und ein historischer Zug werden hier in den Abendstunden mit faszinierenden Farbtönen und -sequenzen zum Strahlen gebracht. Blickfang des Bahnsteigs sind ein Schlackenpfannenwagen und ein Torpedopfannenwagen – zwei Waggons, die jahrelang im Dienst der Schwerindustrie unterwegs waren.


Der Museumsbahnsteig ist im Rahmen der Öffnungszeiten des Hauptbahnhofes frei zugänglich.

Blick auf den beleuchteten Museumsbahnsteig bei Nacht

Einen kleinen Vorgeschmack auf einen Besuch des Bahnsteigs gibt Ihnen unser virtueller Rundgang.

Rundgang starten

Öffnungszeiten

Der Museumsbahnsteig ist im Rahmen der Öffnungszeiten des Hauptbahnhofes frei zugänglich.


Museumsbahnsteig
Hauptbahnhof Oberhausen
Willy-Brandt-Platz
46045 Oberhausen


Infos

kulturinfo rheinland

Tel. 02234 9921555 (Mo - Fr 8 - 18 Uhr; Sa, So und an Feiertagen 10 - 15 Uhr)

Fax 02234 9921300

Mail

Sie finden uns auch hier: