Schwerindustrie in der Zinkfabrik Altenberg, Peter-Behrens-Bau: Grafik zeigt stilisierte Zahnräder, einen Schraubschlüssel und eine Werkzeugmaschine

Schulen und Freizeitgruppen

Angebote für Kinder und Jugendliche in Kindergarten, Schule und Freizeit

Jugendliche mit Gästeführerin an historischer Gießpfanne

Anschaulich präsentiert das LVR-Industriemuseum Zinkfabrik Altenberg die wechselvolle Geschichte der Eisen- und Stahlindustrie an Rhein und Ruhr. Führungen und Mitmachaktionen vermitteln Kindern und Jugendlichen technische und soziale Kompetenzen.

Kindergarten

Kleines Mädchen am Mikrofon

Opas schwere Arbeit

Eine Prüfmaschine hat genug Kraft, Eisen knallend zu zerreißen. Und der surrende Motor der Transmissionsanlage treibt riesige Maschinen an. Schon die Kleinsten können die Schwerindustrie erleben, unterstützt von einem Museumskoffer, Versuchen, Vorführungen und einem Schmiedespiel.

Alter: 4 – 7 Jahre / Kindergarten und Vorschule

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Preis: 45 € pro Gruppe

Wir empfehlen, Gruppen mit mehr als 20 TeilnehmerInnen zu teilen und zwei Führungen zu buchen.


Anmeldung

Grundschule

Jugendliche bei einer Museumsführung

Schwerindustrie – leicht gemacht

Wie war das früher im Ruhrgebiet, als noch Qualm und Ruß der schweren Industrie in der Luft hingen? Das finden Kinder durch Spiele und Maschinenvorführungen heraus.

Alter: 6 – 11 Jahre / 1. – 4. Klasse

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Preis: 45 € pro Gruppe

Wir empfehlen, Gruppen mit mehr als 20 TeilnehmerInnen zu teilen und zwei Führungen zu buchen.


Anmeldung

Weiterführende Schulen

Schülerführung in der Ausstellung Schwerindustrie

Industriegeschichte entdecken

Schülerinnen und Schüler entdecken nach einer kurzen Einführung selbstständig die Ausstellung „Schwerindustrie" mit Hilfe von Arbeitsblättern, angepasst an verschiedene Altersstufen.

Alter: 11 – 19 Jahre / 6. – 13. Klasse

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Preis: 45 € pro Gruppe


Anmeldung

Industrialisierung Kompakt!

Nach einer kurzen Einführung in die Ausstellung und die Methode der Quellenarbeit erwerben die Schülerinnen und Schüler alle Grundlagen an konkreten Beispielen und unter Zuhilfenahme historischer Quellen. Im Anschluss an die Gruppenarbeit stellen sie ihre Ergebnisse der Klasse vor.

Alter: 13 - 15 Jahre / 8. - 9. Klasse

Dauer: ca. 2,5 Stunden

Preis: 70 € pro Gruppe


Anmeldung

Schulgruppe bei einer Führung

Vom ersten Eisen zum Strukturwandel

Unsere Basisführung gibt Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe I und II einen Einblick in 200 Jahre Ruhrgebietsgeschichte am Beispiel der Eisen- und Stahlindustrie. Darauf aufbauend bieten wir folgende thematische Schwerpunkte:

  • Industrialisierung im Ruhrgebiet
  • Forschen, prüfen, entwickeln: Die Werkstoffe Eisen und Stahl
  • Arbeitsbedingungen und -belastungen in der Schwerindustrie
  • Schwerindustrie und Politik
  • Männersache? Arbeitswelt(en) der Schwerindustrie
  • Migration im Ruhrgebiet
  • Alltag, Politik und Wirtschaft um 1914

Alter: 10 – 19 Jahre / 5. – 13. Klasse

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Kosten: 45 € pro Gruppe

Wir empfehlen, Gruppen mit mehr als 20 TeilnehmerInnen zu teilen und zwei Führungen zu buchen.


Anmeldung

Sehr geehrte Lehrerinnen und Lehrer!

Sie können Führungen schon ab 9 Uhr buchen. Wir beraten Sie gerne individuell zur Einbindung unserer Angebote in Ihren Unterricht und können auch ein ganz spezielles Programm für Sie zusammenstellen.

Auch Lehrer-Fortbildungen bieten wir Ihnen auf Anfrage an.

Sie erreichen uns per Mail: . Unser museumspädagogischer Newsletter informiert Sie regelmäßig über unsere Angebote.

Auf www.industriemuseum.lvr.de können Sie den Newsletter abonnieren.


Raus aus dem Klassenraum

In Absprache mit Lehrerinnen und Lehrern entwickeln wir ein Programm für den Sachkundeunterricht.

Öffnungszeiten

Dienstag - Freitag:
10 - 17 Uhr

Samstag und Sonntag:
11 - 18 Uhr

Montag geschlossen


LVR-Industriemuseum
Zinkfabrik Altenberg
Hansastraße 20
46049 Oberhausen



Veranstaltungen


Die Ausstellung "Energiewenden - Wendezeiten" ist ein Projekt unter dem Dach von:

Infos und Buchungen

kulturinfo rheinland

Tel. 02234 9921555 (Mo - Fr 8 - 18 Uhr; Sa, So und an Feiertagen 10 - 15 Uhr)

Fax 02234 9921300

Mail

Sie finden uns auch hier:


Unsere Partner: