Zinkfabrik Altenberg: Grafik zeigt stilisierte Zahnräder, einen Schraubenschlüssel und ein Fabrikgebäude

Erwachsene

Blick in das Foyer der Zinkfabrik Altenberg

Die Zinkfabrik Altenberg ist das ideale Ziel für Firmen- und Vereinsausflüge oder Touren mit Freunden und Verwandten.

Blick in die Dauerausstellung der Zinkfabrik Altenberg

Vom ersten Eisen zum Strukturwandel

Der Rundgang durch die Zinkfabrik Altenberg gibt einen Einblick in 200 Jahre der Eisen- und Stahlindustrie des Ruhrgebiets. Vorführungen lassen historische Maschinen lebendig werden.

Die Führung kann auch mit verschiedenen Themenschwerpunkten wie dem Zusammenhang von Schwerindustrie und Politik, Migration oder Geschlechterbeziehungen durchgeführt werden.




Dauer: ca. 1,5 Stunden

Preis: 50 € pro Gruppe


Anmeldung

Ein Mann und eine Frau fahren auf Fahrrädern an der Zinkfabrik Altenberg lang

Radwandertour Eisenstraße

Entdecken Sie den Charme der Oberhausener Industriekultur! Die abwechslungsreiche Radtour führt sie zu bedeutenden industriellen Denkmälern und zeigt, wie eng im Ruhrgebiet die Stadtentwicklung mit der Industrialisierung verknüpft ist.






Dauer: 2 Stunden

Preis: 70 € pro Gruppe


Anmeldung

Industriehistorische Spaziergänge

Bei unseren Spaziergängen folgen Sie den Fußabdrücken von Oberhausens industrieller Vergangenheit.


Spaziergang durch Sterkrade

Die Gutehoffnungshütte (GHH) existiert nicht mehr, aber ihre Spuren sind noch an vielen Orten erkennbar. Der Spaziergang führt zu historischen Sterkrader Orten und erzählt deren Geschichte.


Oberhausen in den 1920er Jahren

Oberhausen hat sich immer wieder strukturellen Veränderungen stellen müssen, gerade auch nach dem Ersten Weltkrieg. Der Stadtrundgang verdeutlicht die Leistung der damaligen Stadtplaner und die historischen Ursprünge.


Dauer: ca. 2 Stunden

Preis: 70 € pro Gruppe


Anmeldung

Älterer Herr und Dame zeigen in der Ausstellung auf ein Exponat

Angebote für Demenzkranke, ihre Angehörigen und Betreuer

Die Zinkfabrik Altenberg bietet zwei Führungen speziell für Menschen mit Demenz an. Unter den Titeln "Vom Zink zur Badewanne" und "Hochofen" werden inhaltlich unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt. Im Vordergrund steht dabei das sinnliche Erlebnis. Durch aktives Erleben und Mitmachen werden Erinnerungen sowie Lebensfreude geweckt.

Jede Führung beginnt an einer gedeckten Tafel mit Kaffee und Kuchen. Die Führungen finden an 2 bis 3 Stationen statt, so dass sich die Besucher nur auf wenige Wechsel einstellen müssen und enden mit einem kleinen Spiel oder Lied.


Dauer: ca. 1 Stunde

Preis: 85 € inkl. Eintritt, Kaffe und Kuchen (ma. 10 Personen)


Anmeldung

Öffnungszeiten

Dienstag - Freitag:
10 - 17 Uhr

Samstag und Sonntag:
11 - 18 Uhr

Montag geschlossen


LVR-Industriemuseum
Zinkfabrik Altenberg
Hansastraße 20
46049 Oberhausen



Veranstaltungen


Die Ausstellung "Energiewenden - Wendezeiten" ist ein Projekt unter dem Dach von:

Infos und Buchungen

kulturinfo rheinland

Tel. 02234 9921555 (Mo - Fr 8 - 18 Uhr; Sa, So und an Feiertagen 10 - 15 Uhr)

Fax 02234 9921300

Mail

Sie finden uns auch hier:


Unsere Partner: