Zinkfabrik Altenberg: Grafik zeigt stilisierte Zahnräder, einen Schraubenschlüssel und ein Fabrikgebäude

Eisenstrasse

Die Kulturroute in Oberhausen

Radfahrer auf dem Altenberg-Gelände vor der historischen Zinkfabrik

Die einmalige Möglichkeit, den Charme der Oberhausener Industriekultur auf sportliche Weise zu entdecken, bietet die Radwanderroute EISENSTRAßE. Die abwechslungsreiche Tour verbindet bedeutende industrielle Bauwerke und führt so eindrucksvoll vor Augen, wie eng im Ruhrgebiet die Stadtentwicklung mit der Industrialisierung verknüpft ist.

Erwachsene und Kinder fahren Fahrrad vor industriehistorischer Kulisse

Die EISENSTRAßE vereinigt die in der Stadtlandschaft verteilten Angebote des LVR-Industriemuseums: „Schwerindustrie“ in der ehemaligen Zinkfabrik Altenberg, Museumsbahnsteig, Peter-Behrens-Bau, Museum Eisenheim und St. Antony-Hütte. Signalkräftige Schilder weisen den Radfahrerinnen und Radfahrern dabei zielsicher den Weg entlang der industriellen Entwicklung Oberhausens. Neben dieser Kernstrecke liegen weitere Attraktionen der Stadt, wie z.B. der Gasometer und das Schloss Oberhausen, die von der EISENSTRAßE aus problemlos zu erreichen sind.


Dank der Gesellschaft zur Förderung des LVR-Industriemuseums begleitet auch ein Buch diese neue Kulturroute. Es erläutert die Wurzeln der bewegten und bewegenden Oberhausener Vergangenheit mit historischen Fotos, praktischem Kartenmaterial und aufschlussreichen Erläuterungen. Ein besonderer Service dieses Radführers besteht außerdem darin, dass ausgewählte Cafés und Restaurants im Streckenverlauf beschrieben werden. Das Buch „Eisenstraße“ kann im Buchhandel sowie im Museumsshop des LVR-Industriemuseums zum Preis von 7,95 € erworben werden.


Außerdem ist entlang der EISENSTRAßE eine geführte Tour buchbar.

Öffnungszeiten

Dienstag - Freitag:
10 - 17 Uhr

Samstag und Sonntag:
11 - 18 Uhr

Montag geschlossen


LVR-Industriemuseum
Zinkfabrik Altenberg
Hansastraße 20
46049 Oberhausen


Umfrage


DWIF Consulting möchte im Auftrag der Ruhr Tourismus GmbH von Ihnen wissen, wie sehr Sie das Thema Industriekultur interessiert. Es würde uns freuen, wenn Sie dazu an dieser Befragung mitwirken.

Zur Umfrage



Veranstaltungen

Infos und Buchungen

kulturinfo rheinland

Tel. 02234 9921555 (Mo - Fr 8 - 18 Uhr; Sa, So und an Feiertagen 10 - 15 Uhr)

Fax 02234 9921300

Mail

Sie finden uns auch hier:


Unsere Partner: