Papiermühle Alte Dombach: Grafik zeigt stilisiertes Mühlrad, Schöpfrahmen, Toilettenpapier und Bücherstapel

Schulen und Freizeitgruppen

Angebote für Kinder und Jugendliche in Kindergarten, Schule und Freizeit

Zwei Kinder vor einem Papierstapel im Museum

Anschaulicher als jedes Buch vermittelt die Alte Dombach eine Vorstellung von der Arbeit in Papiermühle und Fabrik. Bei Führungen, Mitmachaktionen oder Projektwochen, die alle Sinne ansprechen, lernen Kinder und Jugendliche die historische Papiermühle und ihr vielfältiges Themenangebot kennen und entwickeln bei den museumspädagogischen Programmen technische und soziale Kompetenzen.

Im Anschluss an jede Führung können Kinder und Jugendliche an der Bütte einen Bogen Papier schöpfen (zusätzlich ca. 30 min). Bitte beachten Sie, dass Führungen und Programme möglichst zwei Wochen im Voraus gebucht werden sollten. Eine Gruppe umfasst maximal 25 Personen oder eine Schulklasse.

Museumspädagogin zeigt Kindern das Papierschöpfen

1. Kindheit in der Alten Dombach um 1850

Die Papiermacherkinder Gertrud und Johann Berg wohnten und arbeiteten in der Papiermühle. Mädchen und Jungen erfahren bei einer Führung durch das Museum, wie sie lebten und welche Arbeiten sie in der Mühle verrichteten.






Alter: 4 - 11 Jahre / Kindergarten – 3. Klasse

Dauer: ca. 1 Stunde (zzgl. Papierschöpfen)

Preis: 40 € pro Gruppe


Anmeldung

Kinder im Museum

2. Papierherstellung und Papiergebrauch früher und heute

Wie wurde früher Papier hergestellt und wofür wurde es gebraucht? Die Kinder und Jugendlichen lernen in dieser Überblicksführung alle Arbeitsschritte der vorindustriellen Fertigung von Papier kennen: Papierbrei herstellen, schöpfen, trocknen, leimen und glätten. Anschließend erleben sie an der Laborpapiermaschine die industrielle Papierherstellung.


Je nach Interesse können unterschiedliche Themenschwerpunkte gewählt werden. Neben unseren Themenführungen (Programme 5 – 8) können folgende Themen entweder im Überblick oder in der Vertiefung im Museum vermittelt werden: Die Herstellung des Papiers, der Wandel der Arbeit, das Lesen, Schreiben und die Alphabetisierung, die Rolle von Zeitung, Zeitschrift und Buch im Alltag früher und heute, Werbung und Verpackung.

Alter: 8 – 19 Jahre / 3. – 13. Klasse (Programm wird an das Alter der Gruppe angepasst)

Dauer: ca. 1 Stunde (zzgl. Papierschöpfen)

Preis: 40 € pro Gruppe


Anmeldung

Selbstgebautes Wasserrad auf dem Fabrikbach

3. Wasser bewegt!

Wie konnte man das Wasser und seine Kraft in der Papiermühle nutzen? Nach einem kurzen Rundgang durch die Alte Dombach bauen Mädchen und Jungen aus verschiedenen Materialien kleine Wasserräder, die anschließend gleich ausprobiert werden können. Dafür bitte Gummistiefel mitbringen.






Alter: 8 – 13 Jahre / 3. – 6. Klasse

Dauer: ca. 2 Stunden

Preis: 80 € pro Gruppe

Buchbar von Mai bis Oktober


Anmeldung

Detailaufnahme von einem Blatt Papier, das bedruckt wird

4. Druckwerkstatt

In der Druckwerkstatt können erste Erfahrungen mit Hoch- und Tiefdruck gemacht werden. Ziel der Workshops ist, dass alle Mädchen und Jungen ein selbstgestaltetes Bild drucken können.


Zur Auswahl stehen dabei:

1. Abgestempelt! Stempel-Werkstatt

2. Arbeiten mit Hochdruck! Farbexperimente mit Styrene

3. Tiefdruckwerkstatt (ab Klasse 5)


Alter: 5 – 16 Jahre / Kindergarten – 10. Klasse. Max. 12 Kinder.

Dauer: ca. 1 ½ Stunden

Preis: 70 € pro Gruppe (zzgl. Materialkosten von 1 € p.P., bei Kurs 3 von 2 € p.P.)


Anmeldung

Kinder lesen in Arbeitsblättern in der Ausstellung

5. Museumsrallye

Kinder und Jugendliche können das Museum mit Hilfe von Arbeitsblättern selbstständig erkunden.


Alter: 10 - 16 Jahre / 4. – 10. Klasse

Dauer: ca. 1 Stunde


Anmeldung

Kinder bei einer Museumsführung

6. Papierproduktion, -verbrauch und Umwelt

Wie hoch ist der Papierverbrauch in verschiedenen Ländern? Was würde geschehen, wenn alle Menschen so viel Papier wie wir benutzen würden? Kinder und Jugendliche erfahren, welche Konsequenzen Papierproduktion und –verbrauch für die Umwelt haben. Themen sind Wasserverbrauch und –verschmutzung, Abholzung und Forstwirtschaft und – je nach Alter – Zellstoffherstellung und –bleiche.




Alter: 8 – 19 Jahre / 3. – 13. Klasse (Programm wird an das Alter der Gruppe angepasst)

Dauer: ca. 1 Stunde (zzgl. Papierschöpfen)

Preis: 40 € pro Gruppe


Anmeldung

Sehr geehrte Lehrerinnen und Lehrer!

Das Museum ist ein außerschulischer Lernort für alle Schulformen und Stufen und für Ausflüge, Projektwochen, fächerübergreifendes Lernen und Aktionen für die (Offene) Ganztagsschule nutzbar.

Wir beraten Sie gerne individuell zur Einbindung unserer Angebote in Ihren Unterricht und können auch ein ganz spezielles Programm für Sie zusammenstellen. Auch Lehrer-Fortbildungen bieten wir Ihnen auf Anfrage an. Sie erreichen uns unter Tel. 02202/936680 (Mo – Fr 9 – 16 Uhr).

Unser museumspädagogischer Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Programme für Schulklassen, Kinder- und Jugendgruppen und stellt weitere Angebote des Museums vor.

Öffnungszeiten

Dienstag - Freitag:
10 – 17 Uhr

Samstag und Sonntag:
11 – 18 Uhr

Montag geschlossen


LVR-Industriemuseum
Papiermühle Alte Dombach
Alte Dombach
51465 Bergisch Gladbach



Veranstaltungen

Infos und Buchungen

kulturinfo rheinland

Tel. 02234 9921555 (Mo – Fr 8 – 18 Uhr; Sa, So und an Feiertagen 10 – 15 Uhr)

Fax 02234 9921300

Mail

Sie finden uns auch hier